Mittwoch, 24. Januar 2018

Spektakulär mit dem Heli oder genussvoll auf Ski - Die Dolomiten erleben




Wenn du zu einer Pressereise eingeladen wirst und kurz nach der Anmeldung von einem netten Herrn der Agentur  "mit gespannten Grüßen" zu deiner Konfektionsgrösse angemailt wirst, denkst du im ersten Moment erstmal... Ööhm, ja... und teilst dann "mit erwartungsvollen Grüßen" deine Rahmengröße mit. Aber das Programm der Reise klingt so verheißungsvoll, da ist man auf alles gespannt: "Die Dolomiten von oben - Panoramaskifahren am Rosengarten".
Heliflug, Skifahren, und der "Sunset Skiing Aperitif". Wenn das mal keine Ansage ist...

Sonntag, 21. Januar 2018

Family-Trip zum Biathlon nach Oberhof im Thüringer Wald





Zum Winterfernsehen gehört Biathlon - warum nicht auch mal live dabei sein? Ok ok, von 5 Scheiben hab ich dann nur 2 getroffen und anstelle ´ner Medaillie gab`s einenTrostpreis. Aber der Rest der Family traf auch nicht besser, wenigstens haben wir jetzt fünf Eiskratzer - von BMW.  Wir haben dann doch lieber den Profis in Oberhof das Revier überlassen und feuerten von der Strecke aus an...

Dienstag, 28. November 2017

Heiliger Strohsack! - Haben Sie schon mal in einer Kirche genächtigt?



Eigentlich wollte ich wegen nur einer Übernachtung im belgischen Mons gar nicht groß berichten. Aber das Zimmer... ich bin so überwältigt.... das muss raus! Von Mons selbst habe ich außer dem Zentrum bei einem Rundgang ums Hotel, jetzt gar nicht so viel gesehen. Aber das was ich gesehen habe, hat mich beeindruckt. Als Architekturliebhaber was ich schon oft genug erwähnt habe blablabla hat das Herz natürlich wieder höher geschlagen. Mons war 2015 sogar mal europäische Kulturhauptstadt und ist eine an modernen Museen, sanierten Bürgerpalais zu Designhotels, Lofts, Kulturzentren und umgewidmeten Kirchen, echt spannende Stadt. Und apropos Kirchen... wir haben in einer genächtigt...

Samstag, 28. Oktober 2017

Heimatverliebt - oder: Churfranken und seine Häckerwirtschaften



Ich kann es nicht oft genug betonen: Ich bin heimatverliebt. Unterfranken ist eine wunderschöne Gegend. Ob zum radfahren, wandern oder zum Einkehrschwung.   Generell setze ich mich ja gern  mal an einen Tisch dazu. Und meistens ist es dann so, wenn das Bodymaßindex der Herrschaften zu denen man sich gesellt  nicht  ganz der Norm entspricht, sondern eher so die gemütliche Richtung einnimmt, hat man mit Sicherheit neben dem Essen auch eine gute Unterhaltung. Denn erfahrungsgemäß sind das Leute die lustig sind und die zu feiern verstehen  ...und essenstechnisch Geschmack haben. Jetzt apropos Einkehrschwung: Kennen Sie eigentlich die unterfränkischen Weine und ihre Häckerwirtschaften? Wenn nicht, haben Sie was verpasst...

Freitag, 15. September 2017

Herbstzeit - Dirndlzeit und die Rosenheimcops lassen grüßen




Wenn du auf Reisen bist, sitzt im Zug und fragst einen Einheimischen: Was kann man hier in Ostermünchen so machen?... du dann die Antwort bekommst: Am besten Wegziehn!..., biste erst mal baff und dann wird zusammen gelacht. Der Ausflug fängt also schon mal gut an.
War mal wieder mit den Mädels unterwegs. Diesesmal gings zu siebt für 3 Tage zu Besuch in die Nähe von Rosenheim. Also gut, der Herr hat schon recht. Eins gibt`s hier viel... Gegend! Aber schöne Gegend. Idyllische Gegend. Und, vor allem aromatische Gegend - im bairischen Ostaminga. Groß ist es mit 1300 Einwohnern jetzt auch nicht unbedingt. Aber durch den Bahnhof hat man eine sehr gute Anbindung an die Stadt.

Freitag, 4. August 2017

Hotel V8 und Motorworld in Böblingen - oder: Shopping für Oldtimerfans



Ist es der da, der da ganz hinten steht? Oder der da, bei dem die Post abgeht? Ist es der da  - mit den coolen Schlappen an. Nein, es ist der Schnittige da vorne, an den schmeiß ich mich jetzt ran! Es ist der da der da oder der da...
Ahhh... ich kann mich nicht entscheiden - ich könnt` sie fast alle nehmen. Mich faszinieren sie schon immer. Da steh ich sogar auf Schlappen! Nein, es geht dabei nicht um Männer. Es geht um des Mannes liebstes Spielzeug, das Auto. Und zwar Oldtimer!...

Mittwoch, 21. Juni 2017

Misano und Riccione - Das Italien Klischee wird zur vollsten Zufriedenheit erfüllt




Urlaub an der italienischen Adria - Nennen Sie es: laangweilig, retro oder tourihaft. Ich nenne es Kult! Mein Mann fährt seit den 70ern  an die Adriaküste  nach Riccione und Misano Adriatico: - erst mit den Eltern, dann schleppte er mich mit und wir reisen nun auch schon seit Jahren mit den Kids,  also bereits in 3. Generation hin.  Nicht jedes Jahr, aber immer wieder. Selbst mitgereiste Freunde (einmal waren wir 26 Leute!) hat das Riccione/Misano-Fieber gepackt. Bei diesen Urlauben geht es nicht um dass Tollste, Beste und Teuerste. Wenn wir zu Massimiliano alias Maxi nach Misano ins Hotel Tivoli reisen geht es um Familie, Freunde, Gastfreundschaft und gutes Essen... eben das La Dolce Vita...