Samstag, 28. Oktober 2017

Heimatverliebt - oder: Churfranken und seine Häckerwirtschaften



Ich kann es nicht oft genug betonen: Ich bin heimatverliebt. Unterfranken ist eine wunderschöne Gegend. Ob zum radfahren, wandern oder zum Einkehrschwung.   Generell setze ich mich ja gern  mal an einen Tisch dazu. Und meistens ist es dann so, wenn das Bodymaßindex der Herrschaften zu denen man sich gesellt  nicht  ganz der Norm entspricht, sondern eher so die gemütliche Richtung einnimmt, hat man mit Sicherheit neben dem Essen auch eine gute Unterhaltung. Denn erfahrungsgemäß sind das Leute die lustig sind und die zu feiern verstehen  ...und essenstechnisch Geschmack haben. Jetzt apropos Einkehrschwung: Kennen Sie eigentlich die unterfränkischen Weine und ihre Häckerwirtschaften? Wenn nicht, haben Sie was verpasst...